Gemeinde

Holtgast

leben - Urlaub - Tradition

Sie sind hier: Gemeinde ⇒ Ortsteile ⇒ Holtgast
Holtgast - Holtgast

Die Ortschaft Holtgast liegt ca. 5 km südlich der Harlingerländer Deichlinie auf einem nordwestlichen Ausläufer des oldenburgisch-ostfriesischen Geestrückens in einer Höhenlage von 3,5 bis 5,4 m über NN. Der geologische Untergrund besteht überwiegend aus eiszeitlichem Geschiebemergel und fluviatilem Sand der Saale-Kaltzeit, Flugsand der Weichsel-Kaltzeit sowie in Teilbereichen aus Lauenburger Ton der Eemzeit. Am Südrand des Ortes liegt hinter einem bewaldeten Geestsporn die Talmulde des „Hartsgaster Tiefs“ mit einer Höhe von etwa 1 m über NN. Hier waren und sind Niedermoorbildungen zu finden. Vor der Verwaltungs- und Gebietsreform (1972) grenzte die einstige Streusiedlung Holtgast im Osten an die Gemeinde Sterbur und die Stadt Esens. Im Süden bildeten die Orte Moorweg und Ost-Ochtersum und von Westen bis Norden die heutigen Ortsteile und früheren Gemeinden Fulkum und Utgast die Grenze zu unserem Dorf.

Bild: Manfred Meinen  Text: Hans-Georg Hunger


Weiter Informationen erhalten Sie unter www.holtgast-urlaub.de
mit klick auf den Link verlassen Sie unsere Internetseite